Basiskurs

Ich zeige pferdeinteressierten Menschen in diesem Kurs diese weltverändernde Denkweise.

Pferde sind der Spiegel unserer Seele. Sie zeigen uns unsere Denk- und Verhaltensweisen und geben sogar Hinweise wie wir wieder ins seelische Gleichgewicht kommen können.

Meine Kurse eignen sich sehr gut für Menschen, die Interesse haben ihre Denk- und Verhaltensweisen in Richtung Verbesserung von Gesundheit, Lebensqualität, Kommunikation und zwischenmenschlicher Beziehungsqualitäten zu erweitern, auch wenn sie keine Erfahrung mit Pferden haben oder keine eigenen Pferde besitzen.

Durch die Umsetzung des Erlernten aus meinen Kursen lernen Sie nicht nur eine Pferd-Mensch-Beziehung richtig aufzubauen, sondern erkennen Möglichkeiten für ganz neue Beziehungsqualitäten, auch im Umgang mit anderen Menschen. Denn unsere innere Haltung gegenüber den Pferden und ihre Folgen, lassen sich 1:1 auf zwischenmenschliche Partnerschaften übertragen.

Kursinhalte in Theorie und Praxis:

  • Pferd als Spiegel der Seele
  • Individualität der Pferde
  • Wildpferde/Zivilisationspferdehaltung
  • Pferdesprache
  • Das falsch verstandene Pferd und die Folgen
  • Thema Gewalt
  • Friedlicher Beziehungsaufbau
  • Friedvolle Grundhaltung und eigener Wohlfühlzustand
  • Verständnis für Kommunikationsprozesse zwischen Mensch und Pferd ohne Worte
  • Neue, andere Reaktionsmöglichkeiten auf Stress
  • Anderes Verständnis von Ursache & Wirkung
  • Eigene Denk- und Verhaltensweisen erkennen, hinterfragen und verändern
  • Lernen, die individuellen Bedürfnisse eines Pferdes zu erkennen und flexibel und friedlich darauf zu reagieren
  • Respektvoller Umgang mit Pferden ohne Gewalt

Vorkenntnisse/Erfahrung mit Pferden oder eigene Pferde sind nicht erforderlich!

Kein Reitunterricht.

Getränke, sowie frisches Obst und Snacks stehen zur Verfügung.

Grundsätzlich stelle ich aus Prinzip keine schriftlichen Kursunterlagen zur Verfügung. Jeder Kursteilnehmer übernimmt die volle Verantwortung für die Qualität der eigenen Wahrnehmung, macht seine eigenen Notizen und fragt aktiv nach. Hierfür bitte Schreibunterlagen mitbringen.

Bitte das kostenlose Kennenlern-Video auf dieser Homepage vor Kursbeginn ansehen, dann kann ich dieses Thema weiter vertiefen.

Bei konkreten Fragen zu den Kurs-Themen, bitte anrufen +49 (0) 152 21435177 oder eine Email schreiben an sabinebetz@menschpferd.de Ich beantworte gerne Ihre Fragen.

Basiskurs für eine Person

Theoriekurs vor Ort oder online möglich

Ort: 74081 Heilbronn oder online

Uhrzeit: 5 Stunden – Uhrzeit nach Absprache

Preis: 240€

Kurstermine: auf Anfrage

Erfahrungsberichte

“Vielen Dank, Sabine,

dass ich die Beratung mit deinen Pferden und dir nutzen durfte.

Als ich von deinem Angebot hörte, mit Pferden in Kontakt zu kommen, ohne reiten zu müssen, war klar, dass ich das will. Es gehört zu meinen größten Geschenken, die ich mir bisher machen konnte. Dieses Gefühl von Akzeptiert sein, so wie ich bin, auch mit Ängsten und Schwächen, und dieses überaus großes Feingefühl und Zutrauen deiner Pferde, auch im Umgang mit ihrem Körper zum Menschen, ihre Ruhe und Gelassenheit, dieser gesamte Austausch ist ein unvergessliches befreiendes Erlebnis gewesen.”

Liebe Grüße

A. E.

“Das war mir so gar nicht klar, daß Pferde so fein auf die eigenen Gedanken reagieren.
Man muss wirklich aufpassen, was man denkt. Wenn ich auf meine Gedanken achte, kann die Verbindung zu einem Pferd zu solch einem Genuss werden, für beide Seiten. Das Pferd ist mir viel zugewandter (wenn es denn gerade für Beide passt). Ich fühle mich regelrecht
aufgenommen in eine Pferdegemeinschaft. Die Haltung zu ändern, besser zuzuhören, mehr Fragen zu stellen, ohne Erwartungen zu haben öffnet nicht nur Türen, sondern ganze
Scheunentore für mich (Vielleicht denkt das eine oder andere Pferd jetzt: „Na gut, der Lüder ist letztendlich auch nur ein Pferd, probieren wir es nochmal.“😊).
Sabine, ich bin Dir sehr, sehr dankbar für diese Erfahrung in Deinem Kurs. Du hast mir auch u.a. gezeigt, nicht nach der ersten Frage aufzugeben und zu gucken, welche bessere Frage
mehr Erfolg für alle Beteiligten bringt. Ich merke gerade beim Schreiben, wie wichtig und
entscheidend das für alle Beziehungen und Lebensbereiche ist. Diese neuen Erfahrungen kann ich jetzt auch für ein besseres Miteinander mit anderen Menschen und an mir selbst anwenden.
Viel mehr „innerlich“ Fragen stellen an sich selbst und andere kann so viele Probleme
vermeiden. Wieder einen Schritt weiter …
Vielen, vielen Dank,”

Lüder

“Von einer Freundin bekam ich den link „Pferd-Mensch-Beziehung richtig aufbauen“ zugeschickt.
Das entfachte sofort den Wunsch in mir nach Heilbronn zu fahren, um diese Pferde und Sabine Betz kennen zu lernen.
Ohne viel zu wissen, was mich auf diesem Pferdehof erwartet, bin ich dieses Abenteuer angegangen.
Und … es hat sich gelohnt.

Als ich  an meinem Ziel ankam, empfing mich Sabine, deutete gleich auf das Pferd, das aus dem Stallfenster schaute und sagte: „Schau, der Brauni wartet schon neugierig, wer da jetzt ankommt und er weiß schon, dass sich jemand mit ihm befassen will; und er zeigt, dass er sich darauf freut“.

Im theoretischen Kursteil hat mir Sabine zuerst ausführlich erklärt, wie sie mit den Pferden „arbeitet“.

Im Stall angekommen, haben wir uns vorgestellt und ich begann die Pferde zu streicheln und zu striegeln.
Währenddessen spiegelte mir der Jacko. zwei meiner Denkmuster und Verhaltensweisen eindeutig.
Ich war sprachlos.
Sabine hat das Geschehen einfühlsam begleitet.

Was ich dann noch erfahren durfte, kann ich kaum in Worte fassen. Als ich das Pferd umarmte, kam ein Gefühl von Einssein, Herzenswärme und Verschmelzung mit dem Pferd. Es war ein Geschenk des Pferdes an mich, oder umgekehrt?
Dank an Sabine, Brauni und Jacko für diese Erfahrungen, die mich tief berührten.”

Liebe Grüße
Christa

“Hallo Sabine,

hiermit möchte ich mich ganz herzlich bei dir bedanken, für ein besonderes Erlebnis, das mich tief berührt hat und immer noch nachwirkt.
Eigentlich kann ich mit Worten gar nicht beschreiben, wie gut mir der Kurs getan hat. Ich versuche es trotzdem.

Ich hatte den Anfängerkurs Beziehung Pferd-Mensch gebucht, weil ich Pferde mag und den Wunsch hatte, Sie besser verstehen zu lernen und besser mit Ihnen kommunizieren zu können.
Ich habe selbst keine Pferde und momentan auch keine Gelegenheit mit Ihnen zu tun zu haben..

Meine bisherige Erfahrung mit Pferden ist folgende: Als 14 jährige nahm ich Reitunterricht und hörte nach ca 1 Jahr wieder damit auf, da ich den militärischen Stil des Reitlehrers nicht mochte.
Ansonsten habe ich in den Sommerferien oft Ausritte auf Haflingern in Gruppen durch die Natur genossen.
30 Jahre später fing ich noch einmal mit Reiten ohne Sattel in den USA an, das währte jedoch nur 1 Jahr, weil es menschlich wieder einmal nicht passte.

Dann habe ich vor kurzem über dein Kursangebot erfahren und war neugierig, das auszuprobieren.

Der theoretische Teil deines Kurses hat mich schon darauf eingestimmt, dass du komplett anders mit den Pferden umgehst als ich es bisher erlebt habe und gehört habe. Du konntest alle meine Fragen beantworten, und zwar so, dass ich das Gefühl hatte, du sprichst aus eigener Erfahrung und Beobachtung und dass das was du sagst Hand und Fuß hat.
Das war für mich schon sehr wertvoll.
Meine schon bestehende Neugier ist dadurch noch mehr geweckt worden.

Ich habe durch dich zum ersten Mal begriffen, warum ich nie bei den Reitlehrern geblieben bin.
Ganz klar erkenne ich, dass es unter anderem die Beziehung der Lehrer zu ihren Pferden waren und deren Vorstellungen, dass Pferde „erzogen„ werden müssten.

Nach dem theoretischen Teil bei dir, kam der praktische Teil.
Durch die Vorbereitung von dir konnte ich entspannt und mühelos mit deiner Anleitung Braunie auf mich zukommen lassen und wirken lassen. Das Striegeln von Braunie und später von Chakko, war das Schönste und Intensivste, was ich bisher mit Pferden erlebt habe.
Ich war glücklich und habe alles andere vergessen. Die Zeit blieb stehen. Und ich war ganz bei mir, in meiner Mitte. Also Entspannung pur.

Durch meine Erfahrung bei dir hat sich zum Beispiel meine Beziehung, die ich mit einem 12 jährigen Videospielenthusiasten habe, wesentlich verbessert. Ich erkläre mir das durch das praktizierte Mitgefühl, das
– sich in den anderen hineinversetzen-, um diesen bestmöglich zu verstehen.

Der Kurs bei dir, hat meine Erwartungen weit übertroffen. Ich dachte mir ursprünglich, wenn ich Pferde ein bisschen besser verstehen lerne, dann bin ich schon froh.

Aber das was ich erlebt habe, war ein tiefes gegenseitiges Verstehen, Mitgefühl, gegenseitiges Annehmen und absolutes Vertrauen, das mir entgegengebracht wurde, von dir und den Pferden, besonders von Braunie und Chakko. Es war, als wären wir eine Einheit gewesen.

Ich bin sehr glücklich darüber, dass ich den Kurs besucht habe und möchte wiederkommen um noch mehr zu lernen.”

Liebe Grüße,
Alessandra

Sabine Betz Pferd-Mensch-Beziehung richtig aufbauen 2021 © Copyright - all rights reserved